Streifenbrasse

Herkunft / Lebensraum

Ostatlantik, von Senegal bis Schottland

Saison

Mai bis September

Verfügbarkeit

ganzjährig

Beschreibung

Man nennt sie auch Seekarausche, die Streifenbrasse. Genau wie die bei uns bekannte Teichkarausche hat sie einen hohen Rücken und sieht insgesamt oval aus. In Frankreich kennt man sie als Dorade Grise. Ihre Farbe ist grau bis graublau und glänzt zum Bauch hin silbrig. Sie leben über Sandgründen und Seegraswiesen und lieben flache Gewässer bis ca. 100 Meter Tiefe. Beliebter bei uns sind ihre Verwandten die Dorade Rose und die Dorade Royale.

Verwendung

Das Fleisch der Streifenbrasse ist von eher weicher Konsistenz und ist lecker gegrillt mit Haut, auch zu Fischklößchen und Pasteten. Das Filettieren ist fast nicht möglich.

Geschmack

eine etwas weiche Konsistenz empfiehlt diesen Fisch eher zum Grillen mit Haut. Häufig verarbeitet man ihn auch zu Fischklößchen und Pasteten.

Gewichte und Angebotsformen

ganze Fische, ausgenommen, mit Kopf, von 200 - 400 g und 400 - 800 g

Nährwert

pro 100 g 105 kcal. , 1,14 mg Cholesterin, 15,8 g Eiweiß, 2,5 g Fett

Hinweis auf Frische

Frisch ist sie bei roten Kiemen, klaren Augen, hellem Schleim.

© 2014 Restaurant Online® UG (haftungsbeschr�nkt)
Restaurant anmelden | Kontakt | Impressum | Datenschutz | AGB