Seelachs

Herkunft / Lebensraum

Nordmeer, Atlantik

Saison

Oktober bis Februar

Verfügbarkeit

ganzjährig

Beschreibung

Mit dem echten Lachs hat der Seelachs nichts zu tun. Er gehört zur Familie der Schellfische und kann bis zu 130 cm lang werden. Als Erwachsener ist er ein berüchtigter Räuber. Er lebt in Tiefen bis zu 300 Metern aber auch als Schwarmfisch an der Oberfläche der Gewässer in Küstennähe. Seines festen, mageren, etwas grauen Fleisches wegen wird der Seelachs auch für Gourmetköche zum ausgesuchten Leckerbissen. Er hat einen enormen Jodgehalt und ist bei regelmäßigem Genuss eine gute Garantie für eine gesunde Schilddrüse.

Verwendung

Er ist besonders lecker gebraten, gekocht oder gedünstet.

Geschmack

Festes, mageres, etwas graues Fleisch macht ihn zum ausgesuchten Leckerbissen bei Gourmets und gesundheitsbewussten Köchen und Köchinnen.

Gewichte und Angebotsformen

ganzer Fisch, ohne Kopf, ausgenommen von 1 - 2 kg, Filets von 200 g / 600 g

Nährwert

pro 100g 80 kcal. , 70 mg Cholesterin, 18,3 g Eiweiß, 0,4 g Fett

Hinweis auf Frische

Frisch ist er bei klaren Augen, und hellem Schleim.

© 2014 Restaurant Online® UG (haftungsbeschr�nkt)
Restaurant anmelden | Kontakt | Impressum | Datenschutz | AGB