Babykrake

Herkunft / Lebensraum

Mittelmeerraum und Indischer Ozean

Saison

Mai bis November

Verfügbarkeit

Ganzjährig

Beschreibung

Auf italienisch heißen Babykraken „Moscardini“. Diese Delikatesse ist nur so groß wie ein Daumen und lebt an den Küsten in Bodennähe. Ihr kleiner gedrungener Körper hat acht kurze gleich große Fangarme. Sie können nur über kurze Strecken im Rückstoß schwimmen und sind somit leichte Beute für jeden Feind. Sie verstecken sich als Einsiedler in Felsspalten an Küstennähe; dadurch gehen sie auch Fischern leicht ins Netz. Die Küche der Mittelmeerküste ist ohne die extrem leckeren Moscardini nicht vorstellbar. Moscardini gehören wie alle Kraken zu den Meeresfrüchten, die beim Einfrieren kaum Qualität einbüßen. Verarbeiten Sie Moscardini immer fangfrisch!

Verwendung

Moscardini sind lecker gekocht, gebraten oder gegrillt, am besten in einer Farce aus Aioli.

Geschmack

Festes Fleisch.

Gewichte und Angebotsformen

Einzeln erhältlich mit 30 - 60 g pro Stück, geputzt und ohne Tinte (sie müssen nachgesäubert werden).

Nährwert

pro 100 g 73 kcal, 170 mg Cholesterin, 16,1 g Eiweiß, 0,9 g Fett

Hinweis auf Frische

Sie sind am frischesten, wenn sie neutral oder nach Meerwasser duften und dunkel gefärbt sind.

© 2014 Restaurant Online® UG (haftungsbeschr�nkt)
Restaurant anmelden | Kontakt | Impressum | Datenschutz | AGB