Beiträge

Offenbach, kein Vorort von Frankfurt

In Offenbach entdeckt: der Offenbacher Markt und unser Herbstrezept

Zufällig kam ich am Mittwoch nach Offenbach, schlenderte über den neu gestalteten Wilhelmsplatz: Hier findet drei Mal in der Woche der Markttag statt - ein Muss für Offenbacher und Offenbacher-Besucher! Kaum einer weiß es, einer der größten und schönsten Märkte des Rhein-Main-Gebiets! Mittwoch, kein Markttag, fand ich mich recht schnell auf dem Weg ins Kaufhaus M. Schneider. Dort boten zwei geniale Offenbacherinnen einige Speisen zum kostenlosen Verkosten an. Die Produkte aus heimischem Anbau, aromatisch und gesund. Ich entscheide mich für eine Suppe aus Feldsalat - bei mir zu Hause nennt man ihn "Ackersalat" - oder "Mäuseöhrchen" wie er auch hier genannt wird. Ein Gedicht! Zum Nachkochen hier das Rezept: mehr...

Kartoffel auch mal süß

Kartoffel-Quark-Küchlein

Übergießen Sie die Rosinen mit Rum und lassen Sie sie quellen. Währenddessen kochen Sie die Kartoffeln etwa 20 Minuten weich, gießen Sie sie ab, pellen sie und drücken sie durch die Kartoffelpresse. Danach die Kartoffelmasse gut abkühlen lassen. Quark, Kartoffelmasse, Puderzucker, Mehl, Stärke Zitronensaft, die Prise Salz verrühren Sie zu einem glatten Teig; anschließend kneten Sie die Rumrosinen darunter. Mit einem Esslöffel stechen Sie Nocken von der Teigmasse ab und formen - am besten mit bemehlten Händen - kleine Küchlein und backen diese im heißen Rapsöl auf beiden Seiten goldgelb - ich liebe es knusprig - aus. Anschließend bestreuen Sie die Küchlein mit Zucker und Zimt. Guten Appetit. mehr...

Geschmacksvielfalt bei Mineralwasser könnte Trinkfaule animieren

Ob belebend, beruhigend, aktivierend, entspannend, isotonisch oder erfrischend: Geht man nach der Werbung, scheint Mineralwasser - aromatisiert und mit Vitaminen, Mineralstoffen oder Sauerstoff aufgepeppt - heute mehr ein Arzneimittel als ein Getränk zu sein. Orange-Sanddorn, Apfel-Kiwi, Birne-Melisse-Malve oder Himbeer-Kaffee - für jeden Geschmack gibt es das passende Getränk, natürlich kalorienarm und wahlweise mit oder ohne Kohlensäure. «Wunder sollte man davon aber nicht erwarten», dämpft Silke Restemeyer von der Deutschen Gesellschaft für Ernährung die Euphorie. Bei der vielgepriesenen Sauerstoffanreicherung zum Beispiel gibt es keine wissenschaftlichen Belege für positive Effekte. Und auch die anderen «Vitalstoffe» sind im Allgemeinen extrem niedrig dosiert. mehr...

Die Sonne geht auf: Tequila Sunrise

Wer kennt ihn nicht, den Sommerdrink par excellence: Tequila Sunrise; richtig eingegossen ist er bereits beim Zuschauen der Durstlöscher. Hier stellen wir Ihnen das Rezept vor, mit dem er auf jeden Fall gelingt. Im Buch von Jürgen Deibel und Werner Obalski finden Sie aber auch noch jede Menge anderer Rezepte. mehr...

Ab an den Herd! - Auch als Kücheneinsteiger einfach und lecker kochen

Wie bei sportlichen Disziplinen gilt auch in der Küche der Wahlspruch «Übung macht den Meister». Mit ein bisschen Motivation und dem richtigen Equipment lassen sich schon nach kurzer Zeit tolle Gerichte zaubern. «Jeder kann kochen lernen. Was zählt, ist eine gute Anleitung», sagt Martina Kittler, Autorin des Buches «Crashkurs Kochen» (GU). Für Einsteiger empfiehlt die Expertin Rezepte mit den Grundzutaten Nudeln, Kartoffeln, Eier oder Reis. «Sobald man damit gut zurechtkommt, kann man sich weiter vorwagen und Rezepte mit immer neuen Lebensmitteln ausprobieren», sagt Kittler. mehr...

Türkisches Auberginenmus

Den Backofen auf 240 Grad vorheizen. Auberginen waschen, abtrocknen und Stielansatz entfernen. Den Backofen auf 200 Grad zurückschalten. Backblech mit Backpapier belegen, jede Aubergine drei bis viermal einstechen und auf das Blech legen. Die Auberginen etwa 40 Minuten bei 200 Grad auf der mittleren Schiene backen, bis sie sehr weich werden. Aus dem Backofen nehmen, 15 Minuten abkühlen lassen und anschließend schälen. Das Fruchtfleisch in eine Schüssel geben und mit einer Gabel kräftig zerdrücken. mehr...

Feine Limonaden selber machen - Omas Rezepte und fantasievolle neue Kreationen ausprobieren

Selbst gemachte Limonade passt toll in die heiße Jahreszeit. «Der Reiz, Limo selber zu machen liegt darin, dass das Ergebnis besser schmeckt als die Produkte aus dem Supermarkt», sagt Nicole Stich, Autorin des Kochbuchs «delicious days» (GU). Die Zubereitung sei im Handumdrehen erledigt, der Geschmack ein nachhaltiger Erfolg. Stichs Favoriten sind zum Beispiel Holunderblütenschorle oder Rote-Beeren-Limo. mehr...

Dorade, Thunfisch und «Fischpäckchen» vom Rost - Grillfisch schmeckt am Stück, als Steak und aus der Alufolie

Würzig gegrillter Fisch ist ein sommerlicher Genuss, den Fischliebhaber gerne im Biergarten oder im Urlaub am Meer genießen. Mit ein paar Handgriffen kann man sich solche Leckerbissen auch auf dem eigenen Grill zubereiten. «Bei Fisch vom Grill ist die Frische entscheidend, da das Fleisch von Frischware schön fest ist und beim Grillen nicht zerfällt», betont Dominic Jeske, Chefkoch im Kölner Gourmetrestaurant «La Société» (lasociete.info). mehr...

Salate für unterwegs

Leicht und lecker genießen bei Picknicks, Sommerfesten und im Biergarten - Dressing getrennt einpacken

Bei sommerlichen Temperaturen ist ein frischer knackiger Salat genau das Richtige: Rucola, Eichblatt, Lollo rosso, Tomate, Gurke und Co. sind lecker, reich an Vitaminen und sie helfen uns, in Bikini oder Badehose eine gute Figur zu machen. «Bei Singles und Pärchen liegt es absolut im Trend, kleine Salatportionen einfach einzupacken und mit zum Picknick, Sommerfest, ins Büro oder in den Biergarten zu nehmen», sagt Margit Proebst, Autorin des Buchs «Leichte Salate für unterwegs». Gute Powersnacks seien Zuckerschoten-Spargel-Salat, Pilzsalat mit Kürbiskern-Dressing oder Spinatsalat mit Roquefort und Trauben. mehr...

Krabben-Spargel-Sauce für Spaghetti

Zutaten für 4 Personen 200 g grüner Spargel 1 Knoblauchzehe 1/2 Bund Kerbel Salz, frisch gemahlener Pfeffer 3 EL Olivenöl abgeriebene Schale von 1/2 Bio-Zitrone 1 EL Weißwein (ersatzweise Gemüsebrühe) 2 EL Zitronensaft 100 g Nordseekrabben 4 EL frisch geriebener Parmesan mehr...

Seite 1 2 >
© 2014 Restaurant Online® UG (haftungsbeschr�nkt)
Restaurant anmelden | Kontakt | Impressum | Datenschutz | AGB