Beiträge

Marktküche neu entdeckt

Rezepte vom Offenbacher Wochenmarkt

Wer lesen kann, der kann auch kochen! Seit vielen Jahren verkaufen Heidi Jung und Anne Färber selbst produziertes Gemüse auf dem Wochenmarkt in Offenbach am Main - einem der größten und schönsten Märkte im Rhein-Main-Gebiet. Gerne packen die beiden Marktfrauen den Kunden einen selbst geschriebenen Zettel mit dem passenden Rezept für den Einkauf dazu. Ihre Anleitungen brauchen wenig Zeit und bieten tolle Kombinationen von rustikal bis fein - für jeden Tag, aber auch für Gäste und Feste. Aus dieser Zettelsammlung und vielen wieder entdeckten Marktrezepten hat die Journalistin Susanne Reininger ein echtes Markt-Kochbuch entwickelt. Es bietet bezahlbare, pfiffige Anleitungen für Gesundes, Aromatisches und Ungewöhnliches mit Fisch, Fleisch, Geflügel, Salat und Gemüse pur. Süßes fehlt ebenso wenig wie Suppen, Vitaminbomben und Snacks. Die fast 100 Rezepte, die während eines Erntejahres auf dem Feld, dem Offenbacher Markt und in der Küche entstanden sind, hat der Food-Fotograf Markus Kirchgessner in Szene gesetzt. mehr...

Offenbach, kein Vorort von Frankfurt

In Offenbach entdeckt: der Offenbacher Markt und unser Herbstrezept

Zufällig kam ich am Mittwoch nach Offenbach, schlenderte über den neu gestalteten Wilhelmsplatz: Hier findet drei Mal in der Woche der Markttag statt - ein Muss für Offenbacher und Offenbacher-Besucher! Kaum einer weiß es, einer der größten und schönsten Märkte des Rhein-Main-Gebiets! Mittwoch, kein Markttag, fand ich mich recht schnell auf dem Weg ins Kaufhaus M. Schneider. Dort boten zwei geniale Offenbacherinnen einige Speisen zum kostenlosen Verkosten an. Die Produkte aus heimischem Anbau, aromatisch und gesund. Ich entscheide mich für eine Suppe aus Feldsalat - bei mir zu Hause nennt man ihn "Ackersalat" - oder "Mäuseöhrchen" wie er auch hier genannt wird. Ein Gedicht! Zum Nachkochen hier das Rezept: mehr...

Valentinas Kochbuch feiert dreijähriges Jubiläum

Das Online-Magazin startete 2007 zunächst als Blog. Im Sommer 2009 wurde es aufgrund seines Erfolges komplett überarbeitet: Im neuen Design werden aktuelle Kochbücher besprochen und die besten Rezepte daraus veröffentlicht, Persönlichkeiten der Kochbuchszene interviewt sowie Einkaufstipps publiziert. mehr...

Buchtipp: «Schokoladenpudding für die Seele»

Essen steckt voller Zauberkräfte. Der Hackbraten sorgt für ein wohliges Heimatgefühl, die Hühnersuppe kuriert Liebeskummer, und hausgemachter Schokoladenpudding hilft gegen Frustattacken aller Art. Die Schweizer Autorin Marianne Weissberg hat diese magischen Künste für sich entdeckt und ihre Erfahrungen mit der kulinarischen Krisenbewältigung in dem Koch-Lesebuch «Schokoladenpudding für die Seele» festgehalten. mehr...

Buchtipp: «Das Teubner Handbuch Vegetarisch»

Wer auf Fleisch verzichten möchte, muss dem Genuss noch lange nicht abschwören. Vegetarier haben die Wahl aus unzähligen Zutaten, um schmackhafte Menüs zu kreieren. Die Basics der fleischlosen Küche und über 150 Rezepte findet man im «Teubner Handbuch Vegetarisch». mehr...

Rezept der Woche: Schwäbisch-Hällischer Spanferkelrücken mit Brunnenkresse-Kartoffelsalat

Unser Rezept der Woche stammt stammt au der Feder von Markus Nagy, Chef-Koch im "Löwen" in Eggenstein-Leopoldshafen bei Karlsruhe. Das badische Gourmet-Restaurant ist Mitglied in der Confrèrie de la Chaîne des Rôtisseurs sowie bei den Jeune Restaurateurs d'Europe. mehr...

Rezept der Woche: Düsseldorfer Senfsuppe mit Blutwurst

Bier wird zu Karnevalszeiten ja in rauhen Mengen genossen. Dass man es auch zum Kochen verwenden kann, zeigt unser aktuelles Rezept der Woche: Die traditionelle Düsseldorfer Senfsuppe mit Blutwursteinlage wird erst durch einen Schuss Alt-Bier richtig rund. Das Rezept stammt übrigens aus dem Gorurmetlokal Haus Stemberg im Bergischen Land. mehr...

Einfach fantastisch!

Bei Lea Linster geht in der Küche nichts ohne die Liebe: Die bislang einzige weibliche Trägerin des "Bocuse d'Or", der höchsten Auszeichnung der Köche, brutzelt, rührt und backt grundsätzlich "avec amour". Mit viel Liebe hat die Luxemburger Spitzenköchin, bekannt aus "Brigitte" und diversen Kochshows, nun mehr als 100 neue Rezepte ersonnen - zu finden sind sie in Linsters neuem Buch "Einfach fantastisch!". mehr...

Rezept der Woche: Kokos-Schoko-Macarons

Macarons und die anderen süßen Kleinigkeiten aus der französischen Patisserie liegen seit einiger Zeit absolut im Trend. Immer mehr kleine Patisserien bieten die kleinen Kostbarkeiten an, denn kostbar sind sie wirklich: verführerisch, süß und teuer. Dabei sind sie - wie Pralinen - mit der richtigen Anleitung leicht selbst zu machen. Viele praktische Tipps, wichtiges zu Zutaten und Arbeitsgerät und Schritt-für-Schritt-Fotos helfen dabei. Versuchen Sie sich also an bunten Macarons mit unterschiedlichsten Füllungen, kleinen Nusskränzen mit Baiser, Tartelettes mit Zitronencreme und Beeren oder karamellisierten Walnüssen, Bananen-Karamell-Törtchen, Petit fours in vielen Variationen, Sacherherzen oder fruchtigen Biskuittörtchen. mehr...

Rezept der Woche: Kokosnussparfait mit Chili-Himbeercoulis und Frühlingsrolle mit exotischen Früchten

Eisparfait besteht grundsätzlich aus Eigelb, Zucker, einem Geschmacksgeber und geschlagener Sahne. In der klassischen Zubereitung wird dazu das Eigelb mit dem Zucker im heißen Wasserbad cremig aufgeschlagen; dann wird der Geschmacksgeber untergerührt und die Schlagsahne sowie gegebenenfalls Eischnee untergehoben. Der hohe Gehalt an Lecithin (Eigelb) und Fett (Sahne) sowie die durch Schlagsahne und Eischnee eingebrachte Luft bewirken eine nicht zu feste Struktur des Gefrorenen mit nur kleinen Eiskristallen. Parfaits sind kühle Köstlichkeiten - üben Sie mit Restaurant Online schon mal für den Sommer... mehr...

Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 >
© 2014 Restaurant Online® UG (haftungsbeschr�nkt)
Restaurant anmelden | Kontakt | Impressum | Datenschutz | AGB