Beiträge

Offenbach, kein Vorort von Frankfurt

In Offenbach entdeckt: der Offenbacher Markt und unser Herbstrezept

Zufällig kam ich am Mittwoch nach Offenbach, schlenderte über den neu gestalteten Wilhelmsplatz: Hier findet drei Mal in der Woche der Markttag statt - ein Muss für Offenbacher und Offenbacher-Besucher! Kaum einer weiß es, einer der größten und schönsten Märkte des Rhein-Main-Gebiets! Mittwoch, kein Markttag, fand ich mich recht schnell auf dem Weg ins Kaufhaus M. Schneider. Dort boten zwei geniale Offenbacherinnen einige Speisen zum kostenlosen Verkosten an. Die Produkte aus heimischem Anbau, aromatisch und gesund. Ich entscheide mich für eine Suppe aus Feldsalat - bei mir zu Hause nennt man ihn "Ackersalat" - oder "Mäuseöhrchen" wie er auch hier genannt wird. Ein Gedicht! Zum Nachkochen hier das Rezept: mehr...

Rezept der Woche: Kartoffel-Wirsing-Püree

Seit Friedrich der Große 1756 mit dem legendären Kartoffelbefehl den Startschuss für den Siegeszug der Knolle in Europa gab, sind weder Haute Cuisine noch Hausmannkost ohne Kartoffeln denkbar. Kochen Sie diese Woche mit Restaurant Online eine einfache, aber schmackhafte Kartoffel-Wirsing-Suppe. Genau das Richtige an kalten Wintertagen. mehr...

Wirsing, Schwarzwurzel & Co.

Starköchin Barbara Schlachter-Ebert verrät ihre winterlichen Lieblingsrezepte

Im Zeitalter der Bioprodukte und des nachhaltigen Konsums steht auch der saisonale Genuss wieder hoch im Kurs. Diesen Trend zur Rückbesinnung hat die Spitzengastronomie schon lange erkannt. Die Gourmetköchin Barbara Schlachter-Ebert praktiziert ihn bereits seit Jahrzehnten als Teil ihrer Küchenphilosophie: «Im Winter kommt bei uns das auf den Tisch, was im Herbst geerntet und danach eingelagert wird», sagt die Küchenchefin des Hotels Schlossanger Alp im Allgäu. mehr...

Die Geschichte des Stollens und seine richtige Lagerung

Stollen zählt neben Pfefferkuchen und Lebkuchen zum beliebtesten Weihachtsgebäck in Deutschland. Die Dresdner Variante gilt als das Original schlechthin. Mit dem Landesobermeister der Sächsischen Bäckerinnung und Vizepräsidenten des Deutschen Bäckerhandwerks, Michael Wippler, sprach ddp-Korrespondent Torsten Hilscher über Beschaffenheit und richtige Lagerung. Der 55-jährige Wippler betreibt in Dresden-Pillnitz in vierter Generation einen Bäckereibetrieb. mehr...

Herbstzeit ist Nüsse-Zeit

Spaghetti mit Basilikum-Nuss-Butter

Haselnusskerne, die Sie frisch kaufen oder - wenn Sie mögen - auch sammeln können, rösten Sie in einer Pfanne ohne Fett. Zupfen Sie einige Basilikum-Blätter, einige legen Sie zur Seite für die Dekoration, die restlichen Basilikum-Blätter hacken Sie zusammen mit den Nüssen klein. Danach nehmen Sie Spaghetti Ihrer Wahl und bereiten Sie zu, wie es auf der Packung steht - Sie können Sie natürlich auch selbst frisch zubereiten ... Nehmen Sie einen Stich Butter, den Sie in der Pfanne zerlassen, nehmen die abgetropften Spaghetti, Nusskerne (natürlich kann man auch Walnüsse nehmen) und das Basilikum dazu, vermengen es - bitte nicht drücken, sondern ganz locker vermengen. anschließend streuen Sie geriebenen Emmentaler und die zurückgelegten Basilikumblätter darüber. Ein Gedicht für den Gaumen und eine Wohltat für das Auge. Guten Appetit! mehr...

Oktoberfest - München kulinarisch

"Essen und Trinken hält Leib und Seele zusammen". An dieses alte bayerische Sprichwort hält man sich in München bis heute noch. Weit mehr als 600 Jahre lang war die bayerische Landeshauptstadt Sitz der wittelsbachischen Herzöge, Kurfürsten und Könige. Am Hofe wurde schon immer exquisit getafelt, aber auch die gutbürgerlichen Münchner haben es sich wohlergehen lassen. Was Reisende in Deutschland, besonders aber in München überrascht, ist eine äußerst vielfältige kulinarische Struktur. Hier sei vor allem die bodenständige Münchner Küche vermerkt, die sich trotz ihres ehrwürdigen Alters ihre Frische bewahrt hat. mehr...

Clafoutis mit Himbeeren

Rezept der Woche

Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Vier ofenfeste Portionsförmchen (je etwa 300 ml Inhalt) gut buttern. Die Himbeeren verlesen, also faule und gequetschte Beeren aussortieren, und nur vorsichtig waschen, wenn es nötig ist. Die Himbeeren mit einem Päckchen Vanillezucker mischen und in den Förmchen verteilen. mehr...

Parlez vous Dessert?

Frankreich ist das Land der Gourmets - ganz klar, dass hier auch Naschkatzen nicht lange nach der nächsten kleinen «Sünde» suchen müssen. Französische Dessert-Spezialitäten wie die Mousse au Chocolat sind allerdings keine leichten Genüsse: «In Frankreich werden generell keine Kalorien gespart, für die Desserts werden viele Eier, Sahne, Crème fraîche und Schokolade verwendet», sagt Cornelia Schinharl, Autorin des Kochbuchs «French Basics» (GU). Trotzdem oder gerade deswegen seien die Desserts - zumindest ab und zu - einfach unwiderstehlich. mehr...

Gesättigte Fettsäuren unterdrücken Sättigungsgefühl

Fette mit hohen Anteilen gesättigter Fettsäuren wie beispielsweise Butter oder das in Fleischgerichten enthaltene Fett stören einen Regelmechanismus des Körpers: Sie bringen das Gehirn dazu, den Körperzellen zu signalisieren, ihrerseits die Signale der Hormone Leptin und Insulin zu ignorieren. Diese beiden Botenstoffe dienen der Regulierung des Gewichts, sagen dem Körper also, wenn genug Nahrung vorhanden ist. Wer viel solches Fett zu sich nimmt, neigt also dazu, immer noch mehr zu essen. Diesen Mechanismus haben Forscher um Deborah Clegg von der Universität von Texas in Dallas in Versuchen mit Ratten nachvollzogen. Ihre Ergebnisse schildern die Wissenschaftler im Fachmagazin «Journal of Clinical Investigation» (Bd. 119, S. 2 577). mehr...

Orientalische Orangencreme-Cupcakes

Für den Teig in einem Topf die Butter zerlassen und wieder abkühlen lassen. In einer Schüssel das Mehl mit Backpulver, Grieß, Mandeln, Kardamom und Zucker mischen und in die Mitte eine Mulde drücken. Die abgekühlte Butter in einem Rührbecher mit den Eiern und der Milch verquirlen. Die Mischung in die Mehlmulde geben und alles zu einem glatten Teig verarbeiten. mehr...

Seite 1 2 3 >
© 2014 Restaurant Online® UG (haftungsbeschr�nkt)
Restaurant anmelden | Kontakt | Impressum | Datenschutz | AGB